Quirlig-urban und ländlich-ruhig: Die Einrichtungen für blinde, sehbehinderte und mehrfachbehinderte Erwachsene sind von der Lage her unterschiedlich. Doch nicht von ihrer Ausstattung. Kontrastreiche Gestaltung, blendfreie, helle Beleuchtung sowie akustische und taktile Orientierungshilfen erleichtern es den Bewohnerinnen und Bewohnern, sich gut in ihrem Zuhause zurechtzufinden.

Angebote

Arbeit & Anerkennung

Berufsbildungsbereich und Werkstatt stehen für die Klientinnen und Klienten offen.

Weiterlesen
Ein Bewohner beim Karotten schälen.
Wohnen & Betreuung

In Mannheim und Weinheim stehen insgesamt 76 Wohnplätze zur Verfügung.

Weiterlesen
Betreuerin und junge Frau auf der Dachterasse
Unterstützung von Fachleuten

Wenn ein Sinn schwindet oder ganz ausfällt, braucht es eine individuelle Förderung.

Weiterlesen
Eine Gruppe spielt Tischkicker im dunkeln
Freizeit & Kultur

Alle Freizeitangebote unterstützen wir mit den notwendigen Assistenzleistungen.

Weiterlesen

Kontakt

Ansprechpartner

Daniela Osterndorf

Bereichsleitung Weinheim und Mannheim
Waidallee 3569469 Weinheim
06201 9459-0

Kontaktformular


Anfahrt

Ihr Weg zu uns

Nikolauspflege GmbH
Paul-und-Charlotte-Kniese-Haus
Waidallee 35
69469 Weinheim
Tel. (06201) 94 59 - 0
Fax (06201) 94 59 - 77

kniese.hausnikolauspflege.de

Mit der Straßenbahn: Ab Bahnhof Weinheim ca. 5 Minuten Fußweg zur Haltestelle Luisenstraße. Mit der Straßenbahn RNV Linie 5 Richtung Mannheim bis Haltestelle Stahlbad. Dann ca. 8 Minuten Fußweg über Multring zur Waidallee.
Mit dem Bus: Ab Bahnhof Weinheim ca. 5 Minuten Fußweg zur Bushaltestelle Bahnhofstraße. Die Busse fahren stündlich. Buslinie 635 bis Haltestelle Altes Wasser-werk (direkt vor der Haustür).

Mit dem Auto erreichen Sie uns schnell und direkt über die A5 bis Ausfahrt Weinheim. Dann Richtung Weinheim und der Beschilderung des Freizeitbades „Miramar“ folgen. Das Paul-und-Charlotte-Kniese-Haus befindet sich ca. 500 Meter vor dem „Miramar“. Gegenüber sind ein Minigolfplatz und eine Sporthalle.

Nikolauspflege GmbH
Franz-Mersi-Haus
Käfertaler Str. 9-11
68167 Mannheim
Tel. (0621) 17 89 038 - 0
Fax (0621) 17 89 038 - 99

mersi.hausnikolauspflege.de

Mit der Straßenbahn: Ab Mannheim HbF mit der Linie 1 Richtung „Schönau, Endstelle“ oder mit der Linie 3 Richtung „Sandhofen, Endstelle“. Aussteigen am Haltepunkt „Alte Feuerwache“. Die Straße vor der Feuerwache überqueren und dem Fußweg in Richtung „Schafweide“ folgen. Die gegenüberliegende Straßenseite ist die Käfertaler Straße, Ecke Obere Clignetstraße liegt die Hausnummer 9-11.

Aus Richtung Frankfurt, Stuttgart/Heilbronn kommend: Von der A6 bzw A5 Abfahrt Richtung „Mannheim Mitte“ auf die 656 abfahren. Einordnen auf den Abbiegespuren „Mannheim-Feudenheim“ bzw. „Mannheim Neckarau“. Erste Möglichkeit Richtung „Feudenheim“ rechts auf die B38A abbiegen und bis zur 2. Ampelkreuzung fahren (rechts steht ein großes blau-weißes Bürogebäude). An der Ampel links abbiegen auf die Feudenheimer Straße. Der Feudenheimer Straße vorbei am Hauptfriedhof (rechts) und Klinikum (links) Richtung „Stadtmitte“ folgen. An der nächsten Ampelkreuzung (es kreuzt die zweispurige Friedrich-Ebert-Straße und Straßenbahnlinien) geradeaus in die gegenüber liegende Käfertaler Straße einfahren und der Straße folgen. Fast am Ende der Straße liegt die Hausnummer 9 – 11 (Ecke Obere Clignetstraße).

Mit dem Auto vom Viernheimer Kreuz kommend: Richtung „Mannheim/Mannheim- Käfertal“ auf die B 38 abbiegen und der B 38 Richtung „Mannheim-Mitte“ folgen. Eisenbahnbrücke unterwegs passieren und nach der Ampelkreuzung (links Richtung Klinikum, geradeaus Richtung Mannheim-Mitte) die danach folgende 4. Straße rechts Richtung Neckarstadt abbiegen (Käfertaler Straße).